Aktuelles

18.02.2019 Ich bin mit meiner Apfelscheune Cannewitz als Partner des Biosphärenreservats Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft aufgenommen worden.

16.02.2019 Vor kurzem bin ich auf den niederländischen Ferienhausanbieter www.naturhäuschen.de aufmerksam geworden. Er ist ökologisch ausgerichtet und pflanzt aus diesem Grund ein Bäumchen pro gebuchter Übernachtung. Prima. Das unterstütze ich gern.

04.02.2019 Das Ferienhaus Apfelscheune Cannewitz ist vom Deutschen Tourismusverband e.V. mit einer 4-Sterne Klassifizierung “Die Ferienunterkunft bietet eine höherwertige Gesamtausstattung mit gehobenen Komfort”  ausgezeichnet worden. Siehe auch Das Ferienhaus

In diesem Jahr biete ich folgende Veranstaltungen auf meinem Grundstück an:

Obstbaumschnittkurs
06.04.2019 von 09.00 – 12.00 Uhr
Obstbäume schneiden ist kinderleicht. Es gilt nur einige Schnittgesetze zu beachten und dann kann es schon los gehen. Treffpunkt an der Apfelscheune in Cannewitz. Kosten: Erw. 5,00 €, Erm. 2,50 €.

Führung durch die Streuobstwiese und Besichtigung der Apfelscheune Cannewitz mit Apfelsaftverkostung
28.04.2019, 11.30 – 13.00 Uhr

Eine Streuobstwiese ist Lebenstraum und Lebensraum für viele Pflanzen und Tiere zugleich. Bei dieser Führung durch die Streuobstwiese zur Zeit der Apfelblüte lernen Sie Wissenswertes über alte Apfelsorten, den ökologischen Wert, die Anlage und die Pflege einer Streuobstwiese kennen. Die Führung endet mit einer Kostprobe von gekelterten Obstsäften in der Apfelscheune Cannewitz. Kosten Erw. 5,00 €, Erm. 2,50 €

Obstsaft keltern lassen in der Apfelscheune
04.-19.10.2019 von 7.00 – 20.00 Uhr

Aus Ihren Äpfeln wird jetzt leckerer und gesunder Apfelsaft ohne Zusatzstoffe hergestellt. Die Verarbeitung geht dank moderner Technik so schnell, dass Sie den fertigen Saft in Bag in Box – Behältern oder 0,75 l Bordeauxflaschen gleich wieder mitnehmen können. Eine tel. Voranmeldung zur Koordination unter 0163-5732153 ist erforderlich. Die Mindestmenge beträgt 50 kg. Auch Birnen, Quitten und Fruchtmischungen werden zu Saft verarbeitet.

Apfelfest in der und rund um die Apfelscheune Cannewitz
19.10.2019, 10.00 – 18.00 Uhr
Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein Apfelfest mit Früchten und frisch gepressten Saft von alten Obstsorten, einer Apfelausstellung mit Apfel-Sortenbestimmung, einen Markt mit Handwerksprodukten und regionalen Lebensmitteln und Speisen und Getränken aus regionaler Produktion. In diesem Jahr kann man zusehen, wie mit der Obstpresse Saft erzeugt wird. Eigene Früchte (mindestens 50 kg) können dazu mitgebracht werden.

Obstbaumpflanzkurs
02.11.2019, 08.00 – 16.00 Uhr
Die Streuobstwiese auf meinem Grundstück wird um neue Bäume erweitert. Sie können dabei sein und mitmachen. Bitte bringen Sie dazu Ihren eigenen Spaten mit.

10.01.2019 Die Ferienwohnung wird gerade aufgrund der Nachfrage für größere Gruppen ausgestattet. Die Wohnküche bietet ab Ostern für max. 12 Personen Stühle, Tische und Geschirr an. Die Übernachtung von 12 Personen ist durch Zelten auf dem Grundstück möglich. So können auch mehrere Familien oder kleine Gruppen in der Apfelscheune in Cannewitz wohnen und z.B. kleine Feiern veranstalten. Näheres unter Das Ferienhaus

Über 100 Jahre alter Kaiser Wilhelm Baum auf meinem Grundstück

11.01.2019 Zum heutigen “Tag des deutschen Apfels” mache ich auf einen interessanten Artikel über den Inhalt der meisten niedrigpreisigen Apfelsäfte in Deutschland aufmerksam. Siehe unter Äpfel und Apfelsaft

03.12.2018 Die Apfelscheune Cannewitz mit einem Wirtschaftsraum für eine Obstpresse und einer Ferienwohnung habe ich im Jahr 2018 mithilfe des LEADER- Förderprogramms zur Entwicklung ländlicher Räume in meiner alte Scheune (1869) auf meinem Grundstück gebaut.

Innenaufnahmen der Ferienwohnung siehe unter Das Ferienhaus.