Aktuelles

Erste Buchung meines Ferienhauses im Sommer 2020

Heute habe ich die erste Buchungsanfrage meines Ferienhauses über mein ökologisches Ferienhausportal bookitgreen für Sommer 2020 erhalten. Die beste Sommerferienzeit 04.-18.07.2020 ist nun also bereits vergeben. Attraktive Termine werden offenbar sehr frühzeitig angefragt.  Übrigens, für diese Buchung meines Urlaubshauses pflanzt bookitgreen 14 Bäume. Sehr schön. Die direkte Buchung über meine Seite ist natürlich preisgünstiger, weil die Provision des Ferienhausanbieters entfällt. Und Obstbäume in alten Sorten pflanze ich natürlich auch. Auf meinem Grundstück mache ich das seit vielen Jahren. Gerade engagiere ich mich dafür, dass dies auch bald wieder mehr an Landstraßen in der Oberlausitz getan wird. Denn Apfelbäume in alten Sorten an den Straßen sind ein Lausitzer Kulturgut.

1. Tourismus-Dialog der Region Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

12.08.2019 Der 1. Tourismus-Dialog der Region Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft am 07.08. war lohnenswert. Neben meiner Vorstellung der Apfelscheune in Cannewitz wurde ein Kletterpark am Stausee in Bautzen vorgestellt und ein System, mit dem man touristische Informationen an lebensgroßen Tafeln bekommen kann. Diese Tafeln sollen in den Orten der Heide- und Teichlandschaft alternativ zu einer fehlenden Tourismusinformation aufgestellt werden und Besuchern helfen, die Schönheiten des Gebietes zu entdecken.  Vorgeschlagen wurde, die touristischen Schwerpunkte des Gebietes (Bautzen, Sorben, Karpfen und Biosphärenreservat) besser zu verknüpfen. Spontan kam ich noch zu einem Interview für den Sorbischen Mitteldeutschen Rundfunk, das bereits ausgestrahlt wurde. 

Besuch von Staatsminister Thomas Schmidt

10.08.2019 Am 06.08.2019 besuchte Staatsminister Thomas Schmidt, der sächsische Minister für Landwirtschaft und Umwelt, meine Apfelscheune, um sich vom Gelingen von LEADER-Projekten in der Region Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft zu überzeugen. Nach einer Kostprobe meines Streuobstapfelsaftes bat ich Herrn Schmidt, sich für eine vermehrte Wiederbepflanzung von Landstraßen mit Obstbäumen in alten Sorten einzusetzen, weil diese ein wertvolles Kulturgut der Oberlausitz sind und unter anderem auch die Grundlage meiner leckeren und gesunden Obstsäfte. Durch die in Sachsen seit einigen Jahren geltende Richtlinie, bei Neupflanzungen einen Abstand von 7,5 m von der Straße einzuhalten, wird dies aber erschwert. Die daraufhin unter allen Beteiligten einsetzende rege Diskussion lässt mich hoffen, dass diesbezüglich in der Oberlausitz zukunftsfähige Lösungen gefunden werden können. Nach einer Besichtigung meiner Ferienwohnung würdigte der Staatsminister mein Engagement und die Anwesenden  tauschten Verbesserungsmöglichkeiten bei der zukünftigen Umsetzung von LEADER-Projekten aus, zu denen ich meine Erfahrungen beisteuerte.

Broschüre “Wandern in Sachsens Dörfern. 37 (Ver)führungen für Entdecker.”

01.08.2019 Gerade erscheinen ist: “Wandern in Sachsens Dörfern. 37 (Ver)führungen für Entdecker.” Ein schöner Vorschlag für das Radwandern vom Haus der Tausend Teiche in Wartha zu meiner Apfelscheune in Cannewitz auf der “Allee der alten Apfelbäume” ist auch dabei. Ich bin gespannt, wie sich dieser neue Wanderweg entwickelt. Ich engagiere mich auf alle Fälle für gute pomologische Beschreibungen der Apfelbäume und Nachpflanzungen von Obstbäumen alter Sorten auf dem Weg. Siehe Das ****Ferienhaus

Neue Einrichtungsgegenstände für die Ferienwohnung

14.07.2019 Die Ferienwohnung hat jetzt einen Samsung The Frame – Fernseher mit Kunstwerk-Seiten und einen DVD-Player, Rollos zum Verdunkeln in allen Schlafzimmern, ein zweites Schlafsofa in der Wohnküche am Kamin und einen zweiten Couchtisch am zweiten Schlafsofa erhalten. Jetzt kann man jederzeit gemütlich auf dem Sofa am Kamin sitzen. An jedem Bett steht jetzt ein Nachttisch zur Ablage von Büchern, Weckern u.a.. Sie wurden aus Kirschholz meines eigenen Grundstücks hergestellt.  Außerdem habe ich einen Schrank für Reinigungsgeräte für die Wohnküche bauen lassen.  

Sonne satt – dafür gibts jetzt einen Sonnenschirm auf der Terrasse

24.06.2019  Alles grünt und blüht auf meinem Landgut. Für das Frühstück auf der Terrasse der Ferienwohnung habe ich jetzt für heiße Tage einen Sonnenschirm aufgestellt und eine Wassertonne für die Weinpflanze und die Gartenkräuter. Sie können gern gegossen und geerntet werden. Die Schmetterlingsblumenwiese ist gut aufgegangen (Bild rechts).

Feriengäste aus Kanada buchen Ferienwohnung

13.06.2019 Der Sprung über den Großen Teich ist gelungen. Heute habe ich eine Buchung meines Ferienhauses aus Kanada bekommen.  Schön, dass der Wert meines Natursteinhauses und seiner Einrichtung weltweit gesehen und geschätzt wird. 

Förderprojekt für das Evangelische Studienwerk

11.06.2019 Beim diesjährigen Pfingsttreffen des Evangelischen Studienwerkes in Villigst habe ich das Förderprojekt “Villigster Geist” vorgestellt. Im Herbst werden mir erstmals Stipendiat*innen des Evangelischen Studienwerkes und Altvilligster*innen bei der Apfelernte helfen und ich werde dem Evangelischen Studienwerk Lausitzer Nelkenapfelbrand und Streuobstsaft als “Villigster Geist” zur Verfügung stellen. Am Abend sind Kamingespräche über “Gott und die Welt” geplant. Ich freue mich darauf.

Mehr Schlafplätze durch Schlafsofa in der Ferienwohnung

30.05.2019 Auf Wunsch meiner Ferienhausgäste habe ich jetzt ein (Schlaf)sofa für die Wohnküche bestellt, so dass man einerseits gemütlich am Kamin sitzen kann und andererseits einem Schnarcher ein Ausweichquartier bieten kann. Auf diese Weise können nun maximal 9 Personen mein Ferienhaus nutzen. Siehe Das ****Ferienhaus

Neue Fotos von der Ferienwohnung

27.05.2019 Das neu erworbene Weitwinkelobjektiv macht es möglich. Hier sind neue Fotos von der Ferienwohnung, auf denen in den Räumen noch jeweils ein halber Meter links und rechts mehr zu sehen ist. 

Aktionen zum Tag der Schmetterlingswiesen

23.05.2019 Haben Sie schon einmal  etwas von einem Tag der Schmetterlingswiesen gehört? Ich bin auf die Seite http://www.schmetterlingswiesen.de gerade zufällig gestoßen und habe dort einen schönen Kurzfilm entdeckt. Meine Streuobstwiesen sind seit letztem Jahr auf eine einmalige Mahd mit Beräumung des Mähgutes umgestellt und ich lasse zur Förderung der Population der Schmetterlinge  in zwei Abschnitten mähen. Anfang Mai habe ich zusätzlich vor der Ferienwohnung eine Schmetterlingsweise gesät.

Eröffnung des Hofladens

11.05.2019 Mein Hofladen in Cannewitz ist eröffnet. Ab sofort kann man mich kontaktieren und dann in meiner Apfelscheune in Cannewitz einkaufen. Im Angebot sind Streuobstsäfte im 5l Karton und Streuobst-Cidre in 0,25 l Flaschen. Weitere Informationen siehe Äpfel und Apfelsaft

Erste Feriengäste aus Übersee

02.05.2019 Das Ferienhaus wird international. Heute kann ich die ersten Gäste aus Australien begrüßen. Im Juni und Juli kommen weitere australische Gäste. Schon toll, dass Interessenten meine Idee, ein altes Natursteinhaus umzubauen, dank Internet so schnell weltweit wahrnehmen und nutzen. Siehe auch Das Ferienhaus.

Ökologische Buchungsplattform 

31.03.2019 Mit meinem Ferienhaus erscheine ich inzwischen beim Internet-Ferienhausanbieter bookitgreen. Es ist eine sehr ansprechende Seite entstanden, die mein ökologisches Engagement gut darstellt (ich habe mit 5 Blättern das beste Öko-Label). 

Laubgehölzlehrpfad

25.03.2019 Am vergangenen Wochenende habe  ich 7 neue Laubbäume auf meinem Park-Grundstück gepflanzt. Mit ihnen wird mein Laubgehölzlehrpfad vollendet. Vertreten sind nun auch Sommerlinde, Hainbuche, Erle, Bergahorn, Traubeneiche, Feldahorn und Eberesche. Die Bäume erhalten nun noch Ziffern, so dass man auf einen kleinen Zettel die Namen zu der entsprechenden Ziffer notieren kann. Am Ende des Weges gibt es die Auflösung.

Spielplatzbau

16.03.2019 Pläne zum Bau eines Spielplatzes vor der Terrasse meines Ferienhauses haben mich zur Künstlerischen Holzgestaltung der Kulturinsel Einsiedel geführt.  Herr Bergmann, der künstlerische Leiter, empfiehlt Spielräume, in denen Kinder das Leben der Erwachsenen nach- und selbst spielen können. Was liegt näher als eine kleine Gärtnerei zu bauen? Zum Reisetipp Kulturinsel Einsiedel siehe Das ****Ferienhaus

Partnerschaft mit Biosphärenreservat Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft

18.02.2019 Ich bin mit meinem Ferienhaus in der Apfelscheune Cannewitz Partner des Biosphärenreservats Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft geworden. Meine Ferienwohnung ist ökologisch und nachhaltig. Ich fördere die Region, denn ich keltere und verkaufe Streuobstsaft und Äpfeln in alten Sorten.

Ökologischer Stromlieferant

18.02.2019 Mein Ferienhaus wird ökologisch bewirtschaftet. Ab sofort bekomme ich meinen Strom von Greenpeace Energy. Siehe unter Das ****Ferienhaus

Buchungsportal für Ferienhäuser in der Natur

16.02.2019 Vor kurzem entdeckte ich den niederländischen Ferienhausanbieter www.naturhaeuschen.de. Er ist pflanzt ein Bäumchen pro gebuchter Übernachtung. Prima. Das unterstütze ich gern und biete mein Ferienhaus ab sofort auch über dieses Portal an.

DTV- Ferienhausklassifizierung

04.02.2019 Die Ferienwohnung in der Apfelscheune Cannewitz hat der Deutschen Tourismusverband e.V. mit einer 4-Sterne Klassifizierung “Die Ferienunterkunft bietet eine höherwertige Gesamtausstattung mit gehobenen Komfort”  ausgezeichnet. Siehe auch Das ****Ferienhaus

Feiern und Restaurant bei Gelegenheit

10.01.2019 Damit auch größere Gruppen bis 12 Personen die Ferienwohnung nutzen können, habe ich in der Wohnküche zusätzliche Stühle, Tische und Geschirr angeschafft. Die Übernachtung von 12 Personen ist durch Zelten auf dem Grundstück möglich. Nun können auch mehrere Familien oder kleine Gruppen die Apfelscheune in Cannewitz nutzen. Auch kleine Feiern und ein Restaurant bei Gelegenheit können stattfinden. Näheres unter Veranstaltungen

Tag des deutschen Apfels 

11.01.2019 Zum heutigen “Tag des deutschen Apfels” mache ich auf einen interessanten Artikel über den Inhalt der meisten niedrigpreisigen Apfelsäfte in Deutschland aufmerksam. Siehe unter Äpfel und Apfelsaft

LEADER-Förderung

03.12.2018 Die Apfelscheune Cannewitz mit einem Wirtschaftsraum für eine Obstpresse und einer Ferienwohnung habe ich im Jahr 2018 mithilfe des LEADER- Förderprogramms zur Entwicklung ländlicher Räume in meiner alte Scheune (1869) auf meinem Grundstück gebaut.

Innenaufnahmen der Ferienwohnung siehe unter Das Ferienhaus.