Von der Idee zum Apfelsaft

Von der Idee zum Apfelsaft

Am Anfang war ein Baum. Mein Urgroßvater pflanzte ihn um 1900. Er ist jetzt 18 m breit und trägt bis zu 500 kg Kaiser-Wilhelm-Äpfel pro Jahr. Seit 1996 pflanze ich Apfelbäume alter Sorten auf dem großen Grundstück. Inzwischen stehen ca. 200 Bäume in 50 Sorten hier. Viele tragen bereits erste Früchte. In der Apfelscheune wird im Herbst dieses Jahres (2018) eine leistungsfähige Obstpresse stehen. Von Anfang bis Mitte Oktober werde ich aus den Äpfeln von Kunden und eigenen Äpfeln sortenreinen Apfelsaft keltern.

Apfelscheune Cannewitz – Mehr als nur Äpfel

Lassen Sie sich einladen zum Entspannen, Ernten oder zum Probieren alter Apfelsorten auf meiner Streuobstwiese. Verweilen Sie und genießen Sie herrliche Momente in der Natur, lassen Sie sich die ökologische Vielfalt auf einer der Führungen persönlich erklären, probieren Sie 100% biologisch angebaute Äpfel und daraus gekelterten Apfelsaft. Entdecken Sie die Geschmacksvielfalt der historischen Sorten. Und, übernachten Sie in meiner 4-Sterne Ferienwohnung mit 5+(2) Personen mit großer Wohnküche mit Kamin und Terrasse und genießen sie den herrlichen Ausblick vom Wohnschlafzimmer auf die Streuobstwiese Das Ferienhaus.

Seit dem Herbst 2018 können Sie meine Äpfel und meinen Apfelsaft in der Apfelscheune erwerben. Meine Äpfel und mein Apfelsaft können Sie aber auch einfach online bestellen.