Äpfel und Apfelsaft

Streuobstsäfte kaufen

Meine Streuobstsäfte können Sie in meinem Hofladen oder online erwerben. Bitte rufen Sie vorher unter Tel. 0163-5732153 an oder schreiben Sie eine  Email an c.m.schuster@web.de.

Hier ist mein aktuelles Angebot:

“Lausitzer Nelkenapfel” sortenrein  0,25 l Bordeauxflasche 1,50 €
“Schöner von Herrnhut” sortenrein    0,25 l Bordeauxflasche1,50 €
Apfelsaft gemischt 3 l BiB 7,00 €
Birnensaft  gemischt  3 l BiB 7,50 €
Apfelsaft “Jonathan-Ontario”   3 l BiB 7,50 €
Apfelsaft “Ontario” 3 l BiB7,50 €
Apfelsaft “Roter Brasil”3 l BiB7,50 €
Apfel – Quittensaft   3 l BiB8,00 €
Quittensaft    3 l BiB 9,00 €
Apfelsaft gemischt 5 l BiB 10,00 €
Apfelsaft “Ontario”5 l BiB11,00 €
   
Cidre  
Cidre Rheinischer Bohnapfel (2020)0,25 l Bordeauxflasche2,50 € 
   
Apfelbrand  
Lausitzer Nelkenapfelbrand “Villigster Geist”  (2019)  0,1 l   11,00 €
Lausitzer Nelkenapfelbrand “Villigster Geist” (2019) 0,2 l   19,00 €

Äpfel alter Sorten kaufen

In der Apfelscheune Cannewitz können Sie Äpfel alter Sorten aus meinem Sortiment bestellen und sich zuschicken lassen. 1 kg Äpfel kostet 3,00 €. Der Versand kostet 6,00 €/ 5 kg. Im Angebot in diesem Jahr sind die Sorten Berner Rosenapfel, Gravensteiner, Croncels, Fromms Goldrenette, Lausitzer  Nelkenapf, Kaiser Wilhelm, Roter Herbstkalvill, Schöner von Herrnhut, Kantil Sinap, Dülmener Herbstrosenapfel, Weißer Rosmarinapfel und Gelber Richard. 

Apfelsaft aus eigenen Früchten keltern lassen

Aus Ihren eigenen Äpfeln können Sie  in der Apfelscheune Cannewitz Ihren eigenen Apfelsaft keltern lassen. Zu den Terminen siehe Veranstaltungen. Ich fülle den Saft ab in  Bag in Box (Foliebeutel mit Zapfhahn im Pappkarton) oder in 0,75 l – und 0,25 l Flaschen. Im Foliebeutel und in den Flaschen hält der Saft 3 Jahre. Geöffnet ist der Saft dank Sauerstoffabschluss im Bag ca. 3 Monate ohne Kühlung haltbar. Der Saft in Flaschen ist nach dem Öffnen nur wenige Tage haltbar und sollte nach dem Öffnen gekühlt aufbewahrt werden. Die Boxen müssen nicht gekühlt werden.

Die Mindestliefermenge von Obst beträgt 50 kg. Die Ausbeute beträgt 60-70 %. 50 kg Früchte ergeben ca. 30 – 35 l  Saft. Der große Vorteil des Kelterns bei mir ist: Sie können den Saft aus Ihren eigenen Früchten gleich  mitnehmen und sparen so einen Weg. Außerdem können Sie bei der Abfüllung dabei sein. 

3 l    4,40 € + 0,40 Umkarton (mehrere Jahre wiederverwendbar)

5 l    5,50 * + 0,50 € Umkarton (mehrere Jahre wiederverwendbar)

0,75 l Flasche  1,50 € + 0,25 € Bordeauxflasche (wiederverwendbar)

0,25 l Flasche  0,50 € + 0,15 € Bordeauxflasche (wiederverwendbar)

Was spricht für Äpfel und Apfelsaft in alten Sorten 

Äpfel und Apfelsaft der alten Sorten haben viele , zum Teil ungewöhnliche und attraktive Aromen. Sie enthalten wertvolle Polyphenole, die die Gesundheit fördern, weil sie freie Radikale im Körper binden. Auch von Apfelallergikern werden Äpfel der alten Sorten gut vertragen. Man kann Äpfel alter Sorten oft lange lagern. Sie wachsen auf Hochstammbäumen. Diese Bäume haben ein hohes Lebensalter. Die aus ihnen bestehenden Straßenalleen und Streuobstwiesen sind nicht nur schön anzusehen, sie sind auch wertvoller Lebensraum für viele seltene Pflanzen und Tiere. Wer sich für Äpfel und Apfelsaft alter Sorten entscheidet, erlebt  Geschmacksvielfalt, fördert seine Gesundheit und schützt die Natur.

Apfelallergie

Zur Apfelallergie sind hier interessante Beiträge

https://www.youtube.com/watch?v=DpY6_i_2Izc

2020-10 Süddeutsche Apfelallergie

https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/servicezeit/video-alte-apfelsorten-gegen-allergien-100.html

Der BUND Lemgo führt eine Liste der Lieferer alter Apfelsorten. Auf dieser stehe ich inzwischen auch. Sie können von mir Äpfel in alten Sorten kaufen. Schreiben Sie mir dazu einfach eine Email oder rufen Sie mich unter Tel. 0163-5732153 an. 

Der Westdeutsche Rundfunk hat eine Dokumentation zum Thema gesendet.

https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-leonardo-top-themen/audio-allergiker-vertragen-alte-apfelsorten-100.html

Eine Liste der verfügbaren Apfelsorten finden Sie auf der Seite Obstsorten.

Aufrufe: 7112