Aktuelles von der Apfelscheune Cannewitz

Hier erfahren Sie was war, was ist, und was noch kommen wird

Wiederkehrer im Ferienhaus

Wiederkehrer im Ferienhaus

In meinem Ferienhaus kann ich in wenigen Tagen die ersten wiederkehrenden Feriengäste begrüßen. Sie hatten im ersten Nutzungsjahr 2019 mein Ferienhaus schon einmal für einen Kurzurlaub gemietet. Inzwischen habe ich die Einrichtung des Hauses verbessert und noch schöner gestaltet. Ich bin gespannt auf die Rückmeldung nach dem diesjährigen Aufenthalt. Aufrufe: 8

Meine Geschichte mit dem Kaiser Wilhelm – Apfel

Meine Geschichte mit dem Kaiser Wilhelm – Apfel

Er ist sieht einfach majestätisch aus, dieser Kaiser Wilhelm auf meinem Landgut. Für mich ist dieser uralte Baum der Inbegriff eines Apfelbaumes. Inzwischen ist er über 70 Jahre alt. Mein Großvater hat ihn mit meiner Tante gepflanzt, als diese noch ein Kind war. Seine Lebenszeit neigt sich zwar langsam dem Ende zu, aber immer nochRead more about Meine Geschichte mit dem Kaiser Wilhelm – Apfel[…]

Allee der alten Apfelbäume für die Oberlausitz

Allee der alten Apfelbäume für die Oberlausitz

Auch im Land der Nelkenäpfel und Lausitzer Muskatrenetten werden Straßenobstbäume immer seltener. Dabei sind die Früchte alter Apfelsorten nicht nur in vielfacher Hinsicht nützlich und gesund. Eine mit Apfelbäumen bestandene Landstraße ist auch touristisch interessant. Da viele Menschen – bedingt durch die Corona-Pandemie – wieder über einen Urlaub in Deutschland nachdenken, wäre es an derRead more about Allee der alten Apfelbäume für die Oberlausitz[…]

Willkommen Süddeutschland in meinem Ferienhaus

Willkommen Süddeutschland in meinem Ferienhaus

Während der würtembergischen Pfingst- und Sommerferien gibt es noch freie Termine in meinem Ferienhaus. Herzlich willkommen den zwei Familien aus Bad Wurzach und Stuttgart, die gerade buchten. Besonders für Kinder ist mein Landgut toll. Während ihre Eltern auf dem Grundstück sonnenbaden oder ein Buch lesen, können ihre Kinder das Landgut als riesigen Abenteuerspielplatz entdecken. AuchRead more about Willkommen Süddeutschland in meinem Ferienhaus[…]

Komm lieber Mai und mache die Bäume wieder grün…

Komm lieber Mai und mache die Bäume wieder grün…

Da ich touristische Gäste wegen der Corona-Pandemie noch nicht beherbergen durfte, nutzte ich mein Ferienhaus am 1.Mai-Wochenende zum Brennholz sägen für den Kamin meines Ferienhauses selbst. Die ergrünende Natur ist einfach wunderbar. Apfelbäume blühen, Hummeln brummen, Nachtigallen singen und Wildblumen füllen die Wiesen mit bunten Farben. Für Impressionen von diesem Wochenende klicke auf die Überschrift.Read more about Komm lieber Mai und mache die Bäume wieder grün…[…]

Meine Geschichten mit alten Apfelsorten

Meine Geschichten mit alten Apfelsorten

Heute habe ich begonnen, meine Geschichten mit alten Apfelsorten aufzuschreiben. Als erstes ist eine Geschichte über den Gravensteiner entstanden. Sie sind bei der jeweiligen Sorte auf meiner Seite Alte Obstsorten zu finden. Hier ist meine erste Geschichte. Der Gravensteiner begleitet mich schon viele Jahre meines Lebens. Zum ersten Mal begegnete ich ihm im Jahr 2003Read more about Meine Geschichten mit alten Apfelsorten[…]

Weitere seltene alte Apfelsorten für die Herbstpflanzung auf meinem Grundstück

Weitere seltene alte Apfelsorten für die Herbstpflanzung auf meinem Grundstück

Die Corona-Pandemie lässt Zeit, nach seltenen und wertvollen alten Apfelsorten Ausschau zu halten. Bei der Suche nach neuen Schätzen bin ich im Internet auf den Napoleonsapfel und auf Müschens Rosenapfel aufmerksam geworden. Der Napoleonsapfel wurde unter anderem von der Pomologin Urte Delft in der Prignitz wieder gefunden und Müschens Rosenapfel auf dem Parkgelände des HerrenhausesRead more about Weitere seltene alte Apfelsorten für die Herbstpflanzung auf meinem Grundstück[…]