Apfelsorte Kronprinz Rudolf

Diese Apfelsorte stammt aus der Steiermark. Sie wurde erstmals um 1873 beschrieben. Ihren Namen erhielt der Apfel nach dem Sohn Kaiser Franz Josefs I. Kronprinz Rudolf (1858 bis 1889).

Pflückreife: Oktober

Genussreife: Dezember bis März

Fruchteigenschaften: kleinerer, runder, grüngelber, geröteter, fein gewürzter Tafelapfel

Baumeigenschaften: für rauhe Lagen geeignet

Visits: 11