Apfelsorte Nathusius Taubenapfel

Diese Apfelsorte wurde von Obergärtner Dieskau in der Baumschule von Althaldensleben 1824 gezüchtet. Sie wurde nach dem Rittergutsbesitzer Gottlob Nathusius, der sich um den Obstbau und die Landwirtschaft außerordentliche Verdienste erworben hat, benannt.

Pflückreife: Oktober

Genussreife: November bis März

Fruchteigenschaften: eiförmiger, intensiv rot gestreifter, schöner Tafelapfel mit bittermandelartigem Geschmack

Baumeigenschaften: regelmäßiger Schnitt empfehlenswert; blüht spät

Views: 10