Apfelsorte Schweizer Orangenapfel

Der Schweizer Orangenapfel, auch Schweizer Orange, ist eine Sorte des Kulturapfels. Sie entstand in der Versuchsanstalt Wädenswil 1935 durch Kreuzung von Ontarioapfel und Cox Orangenapfel und wurde erstmals 1954 in den Handel gegeben. Der mittelgroße, saftige Apfel mit kurzem Stiel ist grüngelb bis schwach rötlichgelb. Der Geschmack ist säuerlichsüß, je nach Standort mit schwachem Aroma.

Pflückreife: Ende September

Genussreife: Dezember – März

Fruchteigenschaften: mittelgroß bis groß; grüngelbe bis gelbe Grundfarbe mit orangeroter Deckfarbe

Baumeigenschaften: anfangs stark, später schwach; viel Fruchtholz, warmes Weinbauklima; nicht für Höhenlagen geeignet, anfällig für Feuerbrand und Stippe

Views: 18