Apfelsorte Graf Nostitz

Herkunft 1869 Johann Georg Conrad Oberdieck vom
Baumschulgärtner Sonntag aus den Gärten des Herrn Grafen Nostitz zu Zobten, Kreis Löwenberg in Schlesien überreicht

Plückreife Mitte Oktober

Genussreife Oktober-Januar

Aussehen/ Geschmack kleiner, rundlicher Apfel, Schale weißgelb bis gelb, glatt, etwas glänzend, mit einzelnen roten Punkten und
manchmal mit Warzen. Fruchtfleisch weißgelb, süßaromatisch, sehr saftig, fest, später mürbe werdend

Besonderheiten guter Tafelapfel

zurück