Apfelsorte Kardinal Bea

Herkunft Zufallssämling aus Neuhausen/Fildern (Kreis Esslingen), 1930

Plückreife Anfang Oktober

Genussreife Oktober-November

Aussehen/ Geschmack mittelgroß bis groß, die Schale hat eine grüngelbliche Färbung, die in der Reifezeit kräftig gestreift ist. Die Oberfläche ist glatt und etwas wachsig, das grünlichweiße Fruchtfleisch schmeckt süßsauer und ist saftig.

Besonderheiten

zurück