Apfelsorte Knebusch

      

Herkunft Angeblich von Johann Knebusch, einem Landwirt aus Sittensen/ Nordheide um 1900 gefunden. Allerdings gibt es noch eine zweite Geschichte, nach der er diesen Apfel von seinem zukünftigen Schwiegersohn als Geschenk erhielt. Es handelte sich um ein Mitbringsel aus den USA, wo der Apfel recht weit verbreitet ist. Es ist nicht belegt, welche der beiden Geschichten der Wahrheit entspricht.

Plückreife September-Oktober

Genussreife September-Oktober

Aussehen/ Geschmack  hochkegelförmig mit einer leuchtend roten, leicht fettigen Schale, die Kelchgrube ist tief und eng. Das knackige, saftige Fruchtfleisch ist ausgewogen im Geschmack, knackig, süß, saftig

Besonderheiten 

zurück