Apfelsorte Signe Tillisch

     

Herkunft um 1860 als Sämling im Garten des Hardesvogts Tillisch in Bjerre in der Nähe der ostjütischen Stadt Horsens. Tillisch benannte die Sorte nach seiner Tochter Signe

Plückreife September

Genussreife September-November

Aussehen/ Geschmack  gelb bis grüngelb (an der Sonnenseite mitunter leicht orange), groß und breit und recht kantig. Das Fruchtfleisch ist saftig, der Geschmack frisch und aromatisch

Besonderheiten Zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine der beliebtesten Apfelsorten in Dänemark und war auch in Norddeutschland verbreitet. Seither wurde sie jedoch von wirtschaftlich profitableren Sorten verdrängt und gilt als gefährdet.

zurück