Apfelsorte Weißer Winterkalvill

Synonyme Calville blanc d’hiver, Paradiesapfel, Himbeerapfel, Quittenapfel oder Weißer Kardinal

Herkunft vor 1600 in Frankreich,  in Bad Boll wurde sie bereits 1598 von Johann Bauhin unter dem Namen Weißer Züricher Apfel erwähnt.

Plückreife Mitte Oktober

Genussreife November-März

Aussehen/ Geschmack die geschmacksintensiven, saftigen und süßsäuerlichen Äpfel haben bei guter Reife ein ausgeprägtes Erdbeeraroma, daher auch der Name Weißer Erdbeer- oder Himbeerapfel.

Besonderheiten Gilt als eine der geschmackvollsten Sorten

zurück